Portrait

Herbst Hagebaumarkt Bad Soden-SalmünsterAm 1. April 1970 gründete Karl-Heinz Herbst, Enkel des bekannten Bad Sodener Möbelherstellers Sebastian Herbst, gemeinsam mit seiner Frau Ursel in den freigewordenen Räumen der P.I.V. in Salmünster eine Firma für Bedachungsfachhandel.

Das Unternehmen entwickelte sich so positiv, daß 1974 direkt gegenüber ein Hallenneubau errichtet werden konnte. Bald erweiterte Karl-Heinz Herbst den Betrieb zum Bedachungs- und Baustoffgroßhandel, was 1978 den Bau eines eigenen Bürogebäudes erforderte. Zugleich wurde eine Montagefirma für Spezialbedachungen eingerichtet.

Knapp ein Jahrzehnt später war die räumliche Kapazitätsgrenze erreicht: Die Firma erwarb das Gelände "Am Palmusacker", direkt gegenüber der A66-Ausfahrt. Im August 1989 war erster Spatenstich für einen Neubau. Nach nur neunmonatiger Bauzeit entstand auf einer Gesamtfläche von rund 20.000 qm das HERBST-Hagebauzentrum, das am 17. Mai 1990 eröffnet wurde.

Alle Firmenbereiche sind seither unter einem Dach vereint. Größter Bereich ist der HERBST Hagebaumarkt, der auf rund 3000 qm alles für Handwerker und Heimwerker bietet. Hinzu kommt das "HERBST Gartencenter" mit 1200 qm Freifläche, davon 800 qm überdachter Sortimentsfläche für Blumen- und Gartenfreunde. Als besonderer Blickfang im "HERBST Hagebaumarkt" gilt das attraktive "HERBST Küchenstudio".

Die Firma Karl-Heinz Herbst bietet mit 3000 qm Lagerhalle und 1000 qm Freilager sämtliche Baustoffe und Bedachungsmaterialien. In einem weiteren Betriebsbereich befinden sich die Montagefirma Bauelemente Herbst und die expandierende HERSA GmbH, die Blechkantteile herstellt.

In rund 35 Jahren wurde mit viel unternehmerischem Mut eine Unternehmens-gruppe mit über 100 sichere Arbeitsplätzen geschaffen.